Aufnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Weiterbildungscurriculum erfordert keine speziellen systemischen Vorkenntnisse. Die konzeptuellen und methodischen Grundlagen der systemischen Paartherapie werden im Curriculum vermittelt, demonstriert und eingeübt.

Voraussetzung für die Teilnahme am Curriculum ist ein abgeschlossenes Studium in einem psychosozialen Fach und/oder eine Ausbildung in einem psychosozialen Beruf und die Möglichkeit mit Paaren zu arbeiten.